Glossar

Palliativmedizin / Palliativ-Care

Palliativmedizin / Palliativ-Care ist gemäß der Definition der Weltgesundheitsorganisation (WHO) von 2002 ein Ansatz zur Verbesserung der Lebensqualität von Patienten und ihren Familien (bzw. sozialem Umfeld), die mit Problemen konfrontiert sind, welche mit einer lebensbedrohlichen Erkrankung einhergehen. Dies geschieht durch Vorbeugen und Lindern von, Leiden durch frühzeitige Erkennung, sorgfältige Einschätzung und Behandlung von Schmerzen sowie anderen Problemen körperlicher, psychosozialer und spiritueller Art.

Das Hauptziel von Palliativversorgung ist der Erhalt, die Förderung bzw. – soweit möglich - die Verbesserung der Lebensqualität für Patienten und ihr soziales Umfeld (auch über die Sterbephase hinaus). Im Deutschen wird Palliativmedizin als Übertragung des englischen Begriffes Palliative Care verwendet. Sie beinhaltet gleichwertig ärztliche, pflegerische, psychosoziale und spirituelle Kompetenz.

Im engeren Sinn kann unter Palliativmedizin (englisch: Palliative Medicine) auch der unverzichtbare, ärztliche Beitrag zu Palliativ-Care verstanden werden.

Förderer und Sponsoren

Herzlicher Dank gilt den Förderern und Sponsoren der gemeinnützigen Palliativ-Care Team Fürth gGmbH


Spendenkonto

Palliativ-Care Team Fürth gGmbH
Sparkasse Fürth

BLZ: 762 500 00
Konto: 40 18 69 42

IBAN:
DE92 7625 0000 0040 1869 42

BIC-/SWIFT-Code:
BYLADEM1SFU